Studieninhalte

Ablauf und Inhalte des Studiums

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester inklusive Bachelorthesis. Die Aufnahme bzw. Studienbeginn erfolgt immer nur zum Wintersemester ab Mitte Oktober. Das 1. und 2. Semester ist stark naturwissenschaftlich geprägt. Das Grundstudium schafft die Voraussetzung für eine weitergehende wissenschaftliche Vertiefung im 3. bis 6. Semester. Diese vermitteln einen umfassenden Überblick über die gesamte Wertschöpfungskette der Nachwachsenden Rohstoffe beginnend bei spezifischen Anbausystemen bis hin zur Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen. Durch die Auswahl der jeweiligen Wahlmodule im 3. bis 6. Semester können je nach Interesse und Neigung einzelne Schwerpunkte vertieft werden. Zum Erwerb von von Zusatzqualifikationen stehen einige fachübergreifende Wahlmodule zur Auswahl.

Pflicht- und Wahlmodule mit folgender Ausrichtung:

  • Agrar- bzw. Forstwissenschaft
  • Chemisch-stoffliche Nutzung
  • Energetische Verwertung nachwachsender Rohstoffe
  • Ökonomie nachwachsender Rohstoffe

Im 5. Semester muss ein Forschungspraktikum belegt werden. Damit soll das projektorientierte Arbeiten in Unternehmen oder wissenschaftlichen Einrichtungen vermittelt werden. So werden bereits im Studium erste Kontakte zu praxisrelevanten Fragestellungen und den Unternehmen geknüpft.

Creditbilanz der jeweiligen Semester:

Semester Credits
Pflichtmodule
Credits
Wahlmodule
Credits
Bachelor Thesis
Gesamt-
Credits
Anzahl
der Prüfungen
1 30 30 6
2 30 30 6
3 25 5 30 6
4 25 5 30 6
5 25** 5 30 4
6 5 15 10 30 4 + Thesis

** davon 10 Credits aus dem verpflichtendem Forschungspraktikum

Modulübersicht

Die Credit Points (gesamt 180 cp) bzw. die Gewichtung der einzelnen Module sind in der jeweiligen FPSO Fachprüfungs- und Studienordnung (scrollen Sie bitte bis zu: Nachwachsende Rohstoffe) ersichtlich.

1. Semester

Inhaltliche Schwerpunkte:
Grundlagen

Fachspezifische Pflichtmodule:
Physik, Chemie, Mathematik, Pflanzenproduktion, Biologie, Ökonomie

2. Semester

Inhaltliche Schwerpunkte:
Grundlagen

Fachspezifische Pflichtmodule:
Statistik, Chemie, Energietechnik, Waldbau, Genetik und Systematik der Pflanzen, Ökonomie

3. Semester

Inhaltliche Schwerpunkte:
Anbau Nachwachsender Rohstoffe, Stoffliche Nutzung und Ökonomie

Fachspezifische Pflichtmodule:
Pflanzenproduktion, Forst und Holz, Biochemie, Rechnungswesen und Controlling, wissenschaftliches Arbeiten

Wahlpflichtmodule:
Finanzwirtschaft, Verfahrenstechnik NAWARO Anbau/Maschinentechnik, Forschungspraktikum

4. Semester

Inhaltliche Schwerpunkte:
Anbau, Ökonomie, stoffliche und energetische Nutzung

Fachspezifische Pflichtmodule:
Forstinventur und Waldwachstumskunde, Energietechnik, Chemische Prozesstechnik, Markt und Marketing, EDV Anwendung/Datenverarbeitung/GIS

Wahlpflichtmodule:
Biogastechnologie, Forstmanagement, Stoffliche Nutzung NAWARO, spezielle organische Chemie, Forschungspraktikum

5. Semester

Inhaltliche Schwerpunkte:
Praktisches Arbeiten, stoffliche und energetische Nutzung, Ökonomie

Fachspezifische Pflichtmodule:
Forschungspraktikum, Verfahrenstechnik, Biopolymere, politische und rechtliche Rahmenbedingungen Nachwachsender Rohstoffe

Wahlpflichtmodule:
Brenn und Kraftstoffe, Nachhaltiges Wirtschaften, Gestaltung und Design, Zell- und Molekularbiologie

6. Semester

Inhaltliche Schwerpunkte:
Bachelorthesis und energetische Nutzung

Fachspezifische Pflichtmodule:
Bachelorarbeit, Energieerzeugung und Verteilung

Wahlpflichtmodule:
Energie- und Rohstoffmanagement, Naturschutz und Agroökosysteme, Agroforstsysteme, Grundlagen Ökobilanz., Bioinformatik, Allgemeinbildendes Fächermodul

Modulübersicht Bachelor Nachwachsende Rohstoffe

Modulhandbuch

Das Modulhandbuch beschreibt die zu einem Studiengang gehörenden Module. Es enthält Informationen zu Zulassungsvoraussetzungen, Lerninhalten und -zielen, CP Creditpoints, Dauer, Arbeitsaufwand, Literatur, Prüfungsarten, Dozenten und Modulverantwortlichen der Module und Lehrveranstaltungen des Studiengangs Bachelor Nachwachsende Rohstoffe.

FPSO - Fachprüfungs- und Studienordnung

In der jeweiligen FPSO Fachprüfungs- und Studienordnung (scrollen Sie bitte bis zu: Nachwachsende Rohstoffe) des Bachelorstudienganges Nachwachsende Rohstoffe finden Sie Detailinformationen zu:

Allgemeine Bestimmungen

  • § 34 Geltungsbereich, akademischer Grad, verwandte Studiengänge
  • § 35 Studienbeginn, Regelstudienzeit, ECTS
  • § 36 Qualifikationsvoraussetzungen
  • § 37 Modularisierung, Lehrveranstaltungen, Unterrichtssprache
  • § 38 Prüfungsfristen, Studienfortschrittskontrolle, Fristversäumnis
  • § 39 Prüfungsausschuss
  • § 40 Anrechnung von Studienzeiten, Studienleistungen und Prüfungsleistungen
  • § 41 Studienbegleitendes Prüfungsverfahren, Prüfungsformen
  • § 41 a Multiple-Choice-Verfahren
  • § 42 Studienleistungen
  • § 43 Anmeldung und Zulassung zu Prüfungen
  • § 44 Wiederholung, Nichtbestehen von Prüfungen

Bachelorprüfung

  • § 45 Umfang der Bachelorprüfung
  • § 46 Bachelor’s Thesis
  • § 46 a Zusatzprüfungen
  • § 47 Bestehen und Bewertung der Bachelorprüfung
  • § 48 Zeugnis, Urkunde, Diploma Supplement

Schlussbestimmung

  • § 49 In-Kraft-Treten

Anlage 1: Prüfungsmodule

Bei Fragen zum Studieninhalt, Aufbau des Studiums oder zur Fachprüfungs- und Studienordnung (FPSO) kontaktieren Sie bitte:

hoeldrich-alexanderDr. Alexander Höldrich

Studienkoordinator

📞 +49 (0) 9421 187-166
📠 +49 (0) 9421 187-130
📧 studieren.straubing@tum.de